Pflegeleitbild

Pflegebedürftige Senioren und Seniorinnen erfahren bei uns Schutz,
Geborgenheit und Pflege … und das rund um die Uhr.

L i e b e v o l l – I n d i v i d u e l l – P r o f e s s i o n e l l

Im Mittelpunkt steht bei uns der einzelne Mensch mit seiner individuellen Gesamtheit als Person und Persönlichkeit, auf den jede pflegerische Handlung genau abgestimmt ist.

Unsere ganzheitliche Betrachtungsweise des Menschen, in seiner Einheit als Körper, Geist, Seele (Psyche) und seinem sozialen Umfeld soll im Umgang mit Bewohnern aber auch Angehörigen, Ärzten, Therapeuten und Behörden sichtbar werden.

Für uns ist auch nicht entscheidend, wie alt und krank, welchen Geschlechts, welcher Herkunft oder welchen sozialen Standes der Bewohner ist. Es steht immer der Mensch in seiner Ganzheitlichkeit im Mittelpunkt.

Wir werden unsere Dienstleistung Pflege auf den einzelnen Bewohner und auf seine Ressourcen und Defizite ausrichten und abstimmen. Bei uns bekommt der Bewohner keine „Einheitspflege”, sondern eine auf ihn ganz persönlich abgestimmte Pflege.

Die von uns erbrachte Pflege soll dazu beitragen, dass Gesundheit gefördert, Krankheit verhindert und Leiden gelindert werden. Außerdem soll – wenn erforderlich – ein menschenwürdiges und möglichst schmerzfreies Sterben ermöglicht werden.

In der Seniorenresidenz Maximilian werden Pflegeleitbild und Konzept nicht nur eine leere Worthülse bleiben, sondern gelebte Praxis sein.

Mit unserer Arbeit möchten wir folgende Zielsetzungen verfolgen:

Im Mittelpunkt steht aktivierende Pflege, welche aber immer in Abhängigkeit der Möglichkeiten des Bewohners gesehen und durchgeführt wird.

* Unsere Pflege orientiert soll den Bewohner bestmöglich zufriedenstellen und eine hohe und menschenwürdige Lebensqualität herstellen.

* Wir erbringen unsere Pflege unter Berücksichtigung der Biographie und der bisherigen Lebensgewohnheiten des
Bewohners.

* Wir streben die Erhaltung bzw. Wiedergewinnung einer größtmöglichen selbständigen Lebensführung bei allen Aktivitäten des alltäglichen Lebens an. Soweit es die individuelle Pflegesituation und das soziale Umfeld zulassen, fördern wir unsererseits die Rückkehr in eine eigene Häuslichkeit.

* Die Tages- und Nachtstrukturierung wird bewohnerorientiert ausgerichtet.

* Wir geben Hilfestellung bei der
Bewältigung von Lebenskrisen.

* Wir gestalten jeden Tag für unsere Bewohner so, dass sie ihn als sinnvoll erleben. Wir fördern die Teilnahme am sozialen und kulturellen Leben.

* Uns liegt ganz besonders am Herzen, dass eine Vertrauensbasis zwischen unseren Bewohnern und den an der Pflege und Versorgung beteiligten Personen besteht.

* Wir erden unsere Pflege stets bedarfs-
gerecht und flexibel den Veränderungen der Pflegesituation anpassen.